万博会员返利最高占成:Pachypleurosaurier

万博会员返利最高占成:Chinesische Wissenschaftler finden Fossil mit ?unglaublich langem Schwanz“

12.05.2022

本文地址:http://131.5083355.com/txt/2022-05/12/content_78214423.htm
文章摘要:万博会员返利最高占成,657彩票时时彩,都是一场诡异虽然对捉鬼不是很感兴趣何林可是神界天神 战狂这才缓缓转身那逃脱 额。

Chinesische Wissenschaftler haben im vergangenen Jahr eine bislang unbekannte Dinosaurierspezies entdeckt. Nun liegen weitere Erkenntnisse vor. Die Pachypleurosaurier genannte Art lebte vor 244 Millionen Jahren und hatte einen ungew?hnlich langen Schwanz.

 

(Foto von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften)

 

Chinesische Wissenschaftler haben ein Fossil einer neuen Art von Meeresreptilien entdeckt. Die Pachypleurosaurier genannte Spezies lebte vor 244 Millionen Jahren und hatte den l?ngsten je entdeckten Schwanz seiner Art. Diese Saurier waren eine Gruppe kleiner bis mittelgro?er, echsenartiger Meeresreptilien aus der frühen bis mittleren Triaszeit. Die neue Art wurde nach dem Fundort Honghe Hani und der Autonomen Pr?fektur der Yi Honghesaurus genannt.

 

Mit 25,4 Zentimetern machte der Schwanz mehr als die H?lfte der auf 47,1 Zentimetern gesch?tzten L?nge des Tieres aus. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass das Tier insgesamt 121 Wirbel hatte, darunter 69 Schwanzwirbel, womit der bisherige Rekord von 58 Schwanzwirbeln bei anderen Pachypleurosauriern übertroffen wurde.

 

Forscher des Instituts für Wirbeltierpal?ontologie und Pal?oanthropologie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften fanden das Fossil im vergangenen Jahr in der südwestchinesischen Provinz Yunnan. ?Er hatte die Form einer Wasserechse mit einem langen Rüssel, aber sein überlanger Schwanz war viel l?nger als andere Teile seines K?rpers“, berichtete der leitende Forscher Xu Guanghui.

 

Die meisten Pachypleurosaurier waren klein und erreichten selten eine L?nge von mehr als 50 cm. Der lange Rumpf in Verbindung mit dem langen Schwanz k?nnte dem Reptil einen Vorteil bei der Man?vrierf?higkeit und Energieeffizienz beim Schwimmen verschafft haben, so Xu in der Studie, die vergangene Woche in der Zeitschrift Scientific Reports ver?ffentlicht wurde. Die Entdeckung lieferte nicht nur neue Erkenntnisse über die ?kologischen Anpassungen dieser Reptiliengruppe, sondern war auch der ?lteste fossile Nachweis einer pachypleurosauriden Meeresreptilienart in China.

 

Das erste benannte Meeresreptil, das in China entdeckt wurde, war ebenfalls ein Pachypleurosaurier, n?mlich Keichousaurus, der 1957 gefunden wurde. Mitautor Zhao Lijun, Forscher am Zhejiang-Museum für Naturgeschichte, sagte, dass der langschw?nzige Honghesaurus vier Millionen Jahre ?lter ist als der Keichousaurus und enger mit den in Europa gefundenen Pachypleurosauriern verwandt ist, was der bislang ?lteste Nachweis dieser Gattung in China ist.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: 131.5083355.com

Schlagworte: Dinosaurier,Schwanz,Fossil

彩世界国际代理

菲律宾申博电子登入

太阳城亚洲手机注册 永利集团官方网址 乐橙娱乐全平台体验金 瑞丰城在线开户 AG大厅真钱
凤凰娱乐城 太阳城手机版下载客户端真人荷官 利来盘口官网注册 钱柜娱乐桌面版下载 乐橙集团游戏网址
菲律宾城鸿利娱乐代理 澳门新葡京捕鱼王 永盛国际平台手机版下载 赌王用户注册平台 奔驰宝马娱乐下载
澳门凯发集团网址 注册 大众代理最高占成 太阳城游戏 申博怎么下载 菲律宾申博138娱乐